Jugend forscht, Schüler experimentieren 2021

Naturwissenschaften, Wettbewerbe

Techniker aus der Klasse 7e vertraten erfolgreich ihr Projekt „Autonomes Fahren“ beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend forscht / Schüler experimentieren“ unter schwierigen Bedingungen.

Liam Rieger, Lukas v. Zezschwitz, Jakob Zick
Liam Rieger, Lukas v. Zezschwitz, Jakob Zick

Lukas hatte eine Idee und steckte Jakob und Liam mit seiner Begeisterung an.
Wie wäre es, ein Fahrzeug auf einer Carrera-Bahn mit einem Mikrocontroller autonom zu bewegen? „Autonomes Fahren“ – unter diesem Titel reichten die drei ihr Projekt bei „Schüler experimentieren“ ein.

Mit viel Eifer nahmen sie die Arbeit auf. Auf tinkercad.com entwarfen sie eine kleine Welt und eine neue Karosse für das Fahrzeug, machten Pläne und stellten Anträge. Nach einigem Papieraufwand bekamen sie auch die Carrera-Bahn, einen Servo-Motor, Lichtschranken, Ampeln usw. von Jugend forscht zur Verfügung gestellt. Dann ging es praktisch los. Eine reale, kleine Welt, ein Lieferfahrzeug und Lichtschranken mit dem Arduino Mega zu steuern, erfordert Lernbereitschaft und Ausdauer in erheblichem Maße. Nicht nur, dass mit den Lichtschranken die Geschwindigkeiten in den Streckenabschnitten optimiert wird, an einigen von ihnen hält auch das Fahrzeug für eine vorgegebene Zeit (Lieferung). Die Ampeln an der Strecke werden ebenso programmgesteuert betrieben.

Alles in allem vollbrachten die Jungs eine für Siebtklässler außergewöhnliche Leistung. In der Jurierungs-Videokonferenz wurden sie kritisch zu allen Details hinterfragt und begutachtet. In der darauf folgenden Feedback-Konferenz bedachte die Jury sie für ihre Leistung mit großem Lob.

Der 2. Platz im Wettbewerb ist die verdiente Bestätigung für Fleiß und Durchhaltevermögen.
Herzlichen Glückwunsch von allen CLGlern – ihr dürft zurecht stolz sein!

Vielen Dank an Jugend forscht für die Durchführung des Wettbewerbs unter solch schwierigen Bedingungen. Dank auch an den Betreuer und die Eltern, welche die Initiative und Arbeit der jungen Techniker nach Kräften unterstützten.

(LArn)